top of page

Winterlicher Kastenkuchen

Rezept für einen Apfel Kastenkuchen mit Marzipan & Zimt



Tschu, tschu, tschu! Der Weihnachtszug ist da!

Heute dreht sich alles um unser neustes Zuckerset! Mit diesen zuckersüßen Figuren kannst du dich schön kreativ austoben! Vor allem bei Kindern sorgt dieser Zuckerzug für den größten Back- und Dekorierspaß.


Dazu gibt es heute ein unfassbar leckeres Rezept für einen Apfel Kastenkuchen mit Marzipan & Zimt.



Eine Vorlage für die Schiene kannst du hier herunterladen.





Das brauchst du zum Dekorieren:




Zutaten für den Teig:

  • 170 g zimmerweiche Butter

  • 160 g Zucker

  • 1 TL BackDecor Vanillepaste

  • 1 TL Zimt

  • 3 Eier

  • 230 g Mehl

  • 1,5 TL Backpulver

  • 1 Prise Salz

  • 70 ml Milch

  • 2 Äpfel

  • 40 g Marzipan



Zutaten für die Marzipan-Buttercreme:

  • 100 g Marzipan Rohmasse

  • 250 ml Milch 3,5%

  • 130 g Butter (Zimmertemperatur)

  • 1/2 Packung Puddingpulver Vanille





Und so geht´s:


Zubereitung vom Teig:

  1. Butter und Zucker in eine Rührschüssel geben und solange schlagen, bis die Masse schaumig ist.

  2. Vanilleextrakt, Zimt und die Eier nachheinander hinzufügen und weiter schlagen, bis alles miteinander vermengt ist.

  3. Mehl, Backpulver und Salz mischen, in die Rührschüssel geben und weitermixen, bis ein cremiger Teig entsteht.

  4. Die Milch ebenfalls gut unterrühren.

  5. Den Ofen schon einmal auf 180 Grad vorheizen.

  6. Den Marzipan-Block in kleine Würfel schneiden.

  7. Die Äpfel schälen und ebenfalls in kleine Würfel schneiden.

  8. An Ende die Marzipan- und Apfelwürfel mit einem Teigschaber unter den Teig heben.

  9. Die Kastenform einfetten und bemehlen, und anschließend mit dem Teig befüllen.

  10. Den Kuchen für etwa 50-60 Minuten backen. Stäbchenprobe durchführen.


Zubereitung der Marzipan-Buttercreme:

  • 50 ml von der kalten Milch mit dem Puddingpulver in einer Schüssel verrühren, bis alle Klumpen sich lösen.

  • Die restlichen 200 ml in einem Kochtopf erwärmen.

  • Gebe nun das Puddingpulver-Milch-Gemisch in den Kochtopf und verrühre alles schnell mit einem Schneebesen.

  • Die Flüssigkeit bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren aufkochen, bis sie eindickt.

  • Das Marzipan in kleine Stücke schneiden und in den noch heißen Pudding geben.

  • So lange verrühren, bis sich das Marzipan vollständig in der Pudding-Masse aufgelöst hat.

  • Anschließend den Pudding vollständig auskühlen lassen (TIPP: den Topf mit dem Pudding in ein kaltes Wasserbad stellen, um den Abkühlprozess zu beschleunigen)

  • Die Butter für ca. 10 Minuten aufschlagen, bis sie schön schaumig ist.

  • Den Pudding nach und nach dazu geben und etwa 2-3 Minuten weiter schlagen, bis alles schön miteinander vermengt ist.

  • Jetzt einige Tropfen der grünen Lebensmittel hinzugeben, bis die Buttercreme die gewünschte Farbe bekommt.

  • Sollte die Buttercreme nicht standfest genug sein, noch etwas gesiebten Puderzucker in die Creme geben und unterrühren.




Zusammenstellung:




  • Lasse den Kastenkuchen vollständig abkühlen

  • Schneide mit einem Messer vorsichtig die Kuppel weg, sodass der Kuchen relativ eben und gerade ist (da fährt später unser Zug darauf).

  • Schmelze die Zartbitter-Kuvertüre in einem Wasserbad und gieße sie langsam über den zurechtgeschnittenen Kastenkuchen

  • Lasse die Kuvertüre fest werden.

  • Schneide dir die Schienen-Vorlage aus und lege sie auf die festgewordene Schokolade.

  • Verteile den BackDecor Glimmerpuder in weiß gleichmäßig über dem Kuchen und der Vorlage und nehme die Schienen dann vorsichtig weg. Zurück bleibt ein Abdruck der Zugschienen.

  • Der nächste Schritt ist dir überlassen! Denn jetzt geht es ans Dekorieren! Setze den Weihnachtszug auf die Schiene und tob dich mit deiner Marzipan-Creme und allen Streuseln ordentlich aus!



Probier es aus und teile deine Kreation mit uns auf Instagram!









 




Schiene_Vorlage
.pdf
PDF herunterladen • 498KB



33 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page