top of page

Bratapfel mit Glitter-Schnee



Wie das duftet! Herrlich würzig und warm nach Bratapfel! So riecht die Weihnachtszeit. Bratapfel ist ein tolles Dessert, auch weil er nach den deftigen Speisen doch vergleichsweise leicht und fruchtig daherkommt. Unsere Bratäpfel sind mit glitzerndem Schnee veredelt, unser Glimmer Puder in weiß ohne E171 ist ein Must-Have in der Weihnachtszeit und macht alles im Handumdrehen glamourös.



Zutaten für 6 große Bratäpfel:

  • 6 große Äpfel, aromatische, rotbackige Sorte

  • 100 g Marzipan

  • 20 g Haselnusskerne gehackt (oder andere Nüsse, gehackt)

  • 10 g Rosinen

  • 15 g Haferflocken

  • Zimt


Für den festlichen Glimmer:




Und so geht’s:

Ofen auf 175 Grad Umluft vorheizen.

Äpfel waschen und trocknen, den Deckel abschneiden und die Stiele aufbewahren. Mit einem Kernhaus-Ausstecher die Äpfel von den Kernhäusern befreien.


Äpfel auf ein gefettetes Blech setzen, wir haben unser Backtrennspray verwendet. Marzipan mit den anderen Zutaten und einer Prise Zimt verkneten, für jeden Apfel eine Rolle aus der Füllung formen und in jeden Apfel stecken. Mit dem Rest der Füllung die Äpfel bedecken.





Äpfel mit Zimt bestreuen, Deckel kurz aufdrücken und wieder abnehmen.



Äpfel ohne Deckel in den Ofen schieben und 15 Minuten backen. Die Apfel-Deckel jetzt aufsetzen und die Äpfel weitere 10 Minuten im Ofen backen.

Herausnehmen, mit Glimmer-Puderzucker bestreuen, mit den Apfelstielen dekorieren und sofort servieren. Dazu passt Vanilleeis, Sahne oder Vanillesauce.






Viel Freude beim Nachmachen!

19 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Commenti


bottom of page