• blogbackdecor

Schnell und einfach: Süßes Herz zum Valentinstag

Aktualisiert: vor 4 Tagen

Dieses Rezept ist für alle, die noch eine Idee für den Valentinstag brauchen. Ein Herz aus Blätterteig, verfeinert mit einer einfachen, und doch leckeren, Sahnecreme. Und auf jeden Fall: Ganz viel Dekoration!


Gebackener Blätterteig in Herzform mit leckerer Sahne Creme, Backdekoration und frischen Himbeeren dekoriert. dekoriert.



Zutaten


Portionen: 1 Herz



Backofen auf 200°C vorheizen. Um zwei gleichgroße Herzen zu backen, haben wir uns einfach eine Herz-Vorlage aus Papier gebastelt. Den Blätterteig ausrollen und mit der Herz-Vorlage zwei Herzen ausschneiden. Beide Herzen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und 10-12 Minuten backen, bis der Teig gold-braun ist.


Während die Herzen abkühlen, die Sahne mit Sahnesteif aufschlagen. Ein paar Tropfen Erdbeeraroma in die Sahne geben. Das verleiht einen leichten Geschmack und lässt sie außerdem gut riechen! Die Sahne mit wenigen Tropfen roter Lebensmittelfarbe einfärben, sodass ein sanftes Rosa entsteht. Wer mag, kann die Creme natürlich auch knallig rot färben.


Die steife Sahne nun in einen Spritzbeutel mit Spritztülle eurer Wahl füllen und Tupfen auf eines der Herzen spritzen, bis es komplett mit Sahnetropfen bedeckt ist. Das zweite Herz darauf legen, leicht festdrücken und den Vorgang wiederholen.



Wenn das obere Herz ebenfalls mit der Sahne verziert ist, kann dekoriert werden!

Wir finden, dass die feinen Herzaufleger, rosa rote Rosen, die Streudekore "rote Herzen" und der "Princess Mix" super gut zusammen passen!


Hier seht ihr eine genaue Auflistung der Dekoration, die wir verwendet haben:

BackDecor Zucker Herzen

BackDecor Süße Herzen

BackDecor Rosa Rosen aus Zuckermasse

BackDecor Rote Rosen aus Marzipan

BackDecor Princess Mix Streudekor

BackDecor Rote Herzen Streudekor



Jetzt noch die frischen Himbeeren oben drauf und fertig!

Wir wünschen euch einen schönen Valentinstag. Lasst es euch schmecken!



72 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Baiser Grundrezept