• KitchenStories

Kekshäuschen

Aktualisiert: 27. Juni

„Backe deine eigenen Kekshäuschen zum Verzieren und Verschenken – nicht nur in der Weihnachtszeit! Als kleine Alternative zum klassischen Lebkuchenhaus ist der Butterkeksteig in wenigen Schritten ausgestochen und zusammengesetzt. Mit unserer praktischen Vorlage, die du in unserem Artikel "Süßes Verschenken in der Weihnachtszeit" findest, ist das Ausschneiden der einzelnen Elemente kinderleicht! Unser Tipp: Wer nicht direkt auf der Arbeitsplatte kneten möchte, kann die Zutaten zunächst auch mit einem Handrührgerät oder einer Küchenmaschine verkneten. Dazu zunächst die weichen Zutaten schaumig rühren und anschließend die trockenen Zutaten dazugeben. Dann wird mit den Händen weitergeknetet.“



Zutaten

Portionen: 4

Utensilien

  • Teigschaber

  • Frischhaltefolie

  • Backofen

  • Nudelholz

  • Messer

  • Backblech

  • Backpapier

  • Schüssel (klein)

  • Spritzbeutel


Schritt 1/4


  • 350 g Mehl

  • 150 g brauner Zucker

  • ½ TL Salz

  • 200 g Butter (weich)

  • 2 TL Ingwer (gerieben)

Für den Teig Mehl, braunen Zucker und Salz auf eine saubere Arbeitsfläche geben und in die Mitte eine Mulde drücken. Weiche Butter in Stücken und geriebenen Ingwer in die Mulde geben. Die Zutaten mit dem Teigschaber langsam miteinander vermengen. Sobald ein grober Teig entstanden ist, alles mit den Händen zu einem geschmeidigen Teig kneten. Teig in Frischhaltefolie wickeln und für ca. 30 Min. im Kühlschrank ruhen lassen.


Schritt 2/4


  • Mehl (zum Bestäuben)

Backofen auf 180°C Umluft vorheizen. Teig auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche ca. 2-3 mm dick ausrollen. Pro Kekshäuschen vier quadratische Formen mit Dachspitze für die Wände, zwei Rechtecke für das Dach, einen Kreis für den Boden und drei Dreiecke für die Bäume ausschneiden (Template: Artikel Süßes Verschenken zu Weihnachten). Ausgestochene Elemente auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im vorgeheizten Backofen für ca. 10-12 Min. goldbraun backen. Vollständig auskühlen lassen.


Schritt 3/4


Das Royal Icing mit Wasser in einer kleinen Schüssel anrühren und in einen Spritzbeutel füllen. Die ausgekühlten Elemente zusammenkleben. Dafür die Grundfläche bereitlegen. Mit der Seitenwand anfangen und den Rand davon mit Royal Icing bespritzen. Die Wand an den Boden drücken und kurze Zeit so halten, damit das Royal Icing etwas antrocknet. Nach und nach die weiteren Elemente mit Royal Icing befestigen und für ca. 15 Min. trocknen lassen.


Schritt 4/4


Abschließend das Dach mit Royal Icing verzieren und mit Zucker-Wichteln, Streudekor Sterne-Mix und Glimmer Puder weiß individuell dekorieren. Selbst genießen oder verschenken!

28 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen